Skip to main content

Schneiderpuppe selber machen

Wer handwerklich geschickt ist, kann sich durchaus eine Schneiderpuppe selber machen.

Doch eines schon vorweg: es ist mit viel Arbeit verbunden und auch mit einigen Kosten.

Unserer Meinung nach ist es da schon deutlich einfacher, eine Kleiderpuppe zu kaufen, besonders dann, wenn du längere Zeit Freude daran haben willst.

Sicher,au den ersten Blick ist eine Kleiderpuppe, die du genau nach den Maßen deines Körpers selber machen kannst, ideal. Doch dein Körper ändert sich mit der Zeit. Die wenigsten behalten über Jahre die Maße, die sie einmal hatten.

Deshalb empfehlen wir das Schneiderpuppe selber machen eher nicht. Wir raten gleich dazu, etwas mehr Geld auszugeben und eine verstellbare Schneiderpuppe zu erwerben. Damit liegst du über Jahre auf der sicheren Seite.

Für alle aber, die trotzdem eine Schneiderpuppe selber machen wollen, haben wir diese zwei Videos gefunden:

.

 

Eine weitere Methode, wie du eine auf den eigenen Körper bezogene Schneiderpuppe selber machen kannst, siehst du im folgenden Video:

Hier noch einmal die einzelnen Schritte, die erforderlich sind, um eine Schneiderpuppe mit Klebestreifen herzustellen:

 

 

Folgende Dinge werden benötigt (klick auf das Bild):

Um eine Schneiderpuppe selber machen zu können, brauchst du, egal ob du die Methode in Video 1 oder Video 2 anwendest, eine 2. Person die dir hilft. Hier besprechen wir die Methode 2, weil die erste doch recht aufwendig ist.

Schritt 1 beim Schneiderpuppe selber machen

Nehme ein altes, kurzärmeliges T-Shirt, am besten mit Rollkragen und ziehe es an. Das T-Shirt sollte perfekt passen und eng am Körper anliegen. Hast du kein kurzärmeliges T-Shirt, schneide die Ärmel ungefähr am Ellenbogen ab.

Nehme dann ein zweites T-Shirt und schneide es unterhalb der Brust quer durch. Das zweite. T-Shirt soll das erste ein ganzes Stück verlängern, damit die Puppe nicht zu kurz wird. Streife jetzt das zweite T-Shirt über und ziehe es soweit nach unten, bis beide T-Shirts die Länge eines Mini-Kleides haben.

Verbinde dann beide Teile durch einen Klebestreifen.

Schritt 2 beim Schneiderpuppe selber machen

Um eine Schneiderpuppe selber machen zu können, die auch wirklich die Form deines Körpers hat, musst du zuerst mit dem Klebestreifen eine Art Gerüst anlegen. Führe dazu zwei Klebestreifen wie Hosenträger von vorn über die Schultern nach hinten und achte darauf, dass du wirklich gerade stehst.

Klebe dann weitere Klebestreifen unterhalb der Brust so, als wenn es ein BH werden sollte.

Schritt 3 beim Schneiderpuppe selber machen

Jetzt klebe weitere Klebestreifen solange kreuz und quer auf das T-Shirt, bis alle Flächen mehrfach überklebt sind. So entsteht eine lederartige Haut, die schon recht stabil ist. Achte aber darauf, dass das Klebeband immer exakt flächig aufliegt, damit nicht so eine unförmige Oberfläche entsteht wie im Video.

Schritt 4 beim Schneiderpuppe selber machen

Nachdem alles sauber verlebt ist – auch das zweite. T-Shirt, das zur Verlängerung angefügt wurde – kannst du die Hülle auf dem Rücken entlang der Wirbelsäule von unten bis zum Hals aufschneiden und dann ausziehen. Anschließend legst du die Schnittkanten wieder exakt zusammen und verklebst sie mit Klebeband kreuz und quer. Spare nicht an Klebeband, kauf lieber zwei Rollen als sparsam mit einer aus zu kommen.

Schritt 5 beim Schneiderpuppe selber machen

Jetzt musst du das Halsloch und die Armlöcher verschließen. Das geht am besten mit Sperrholzkreisen, die du am Torso ausmisst und dann aus einer Sperrholzplatte aussägst. Wenn das zu kompliziert ist, klebe mehrere Kreise aus Wellpappe zusammen und erstelle so passende Deckel. Diese Scheiben fügst du jetzt in die Armlöcher und das Halsloch ein und verklebst alles sorgfältig mit Klebestreifen. In den Halsverschluss borst du vorher noch ein Loch, das 2 Millimeter größer ist als der Durchmesser des Gerätestiels.

Schritt 6 beim Schneiderpuppe selber machen

Jetzt kannst Du den Torso sorgfältig und fest mit Füllstoff ausstopfen. Dazu eignet sich entweder der Inhalt mehrerer Kissen oder aber, was am Ende günstiger ist, ein Sack voll Füllstoff, wie er oben abgebildet ist.

Schritt 7 beim Schneiderpuppe selber machen

Jetzt nimmst du den Gerätestiel und schraubst am Ende des Stiels, an der Seite die keine Spitze hat, im Abstand von 5 cm rechts und links eine Schraube hinein, die 3 cm herausschauen sollte. Schiebe den Stiel dann mit dieser Seite zuerst in den Torso ganz bis zum Halsdeckel und dann durch das Loch. Die Schrauben verhindern, dass der Stiel weiter durchrutscht.

Säge vorher noch beim Stiel die Spitze am anderen Ende ab.

Schritt 7 beim Schneiderpuppe selber machen

Jetzt gilt es, den vollgestopften Torso unten zu verschließen. Ihn einfach zu verkleben ist nicht so gut, das er dann völlig instabil hin und her wackelt. Ich rate dazu, auch hier einen Abschluss mit einer Holzplatte oder mehreren Wellpappeschichten zu wählen, wie im ersten Video gezeigt.

Nimm dazu die Bodenplatte, die in der Mitte ebenfalls ein Loch hat, das 2 Millimeter größer ist als der Durchmesser des Gerätestiels und schiebe sie über den Stiel. Ziehe jetzt das untere Ende der Torsohülle über den Rand der Bodenplatte und verklebe alles sorgfältig mit reichlich Klebeband.

Jetzt ist deine Schneiderpuppe fertig mit Siel versehen und du kannst sie in einem Weihnachtsbaumständer festklemmen, damit sie aufrecht steht.

Fazit:

Eine Schneiderpuppe selber machen ist nicht ganz einfach und auch nicht allzu billig, denn die Materialien kosten schon zwischen 30 und 40 Euro. Für diesen Preis bekommst du auch schon eine fertige Kleiderpuppe, die dann deutlich professioneller aussieht.

Ein Vorteil ist, das die selbst gebaute Puppe genau deine Maße hat. Doch jeder weiß, das sich der Körper von Tag zu Tag ändern kann. Ich persönlich mag eher Kleidung, die legerer sitzt. Wenn Du aber die einzelnen Teile auf einer Schneiderpuppe zusammen fügst, die du selber gemacht hast, solltest du der Puppe noch mehrere T-Shirts anziehen um etwas Luft zu bekommen.

Schlusswort:

Nachdem Du diese Videos gesehen hast, kannst Du selbst entscheiden, ob du eine Schneiderpuppe kaufen oder eine Schneiderpuppe selber machen willst. Ich rate Dir, lieber etwas mehr Geld auszugeben und eine verstellbare Schneiderpuppe zu kaufen, die du auf deine Maße einstellen  und immer wieder verändern kannst.

Nachtrag:

für alle diejenigen, die noch weitere Informationen über das Selbsterstellen einer Schneiderpuppe haben möchten, hier noch ein paar Links.

Eine deutsche Anleitung zum Herstellen einer Schneiderpuppe finden Sie auf der Website von burdastyle.de

Weitere Anleitungen finden Sie auf folgenden Seiten. Die Webseiten t sind zwar in englischer Sprache, aber mit Google leicht zu übersetzen.

Threads Magazine: Clone Yourself a Fitting Assistant
Threads Magazine: Paper-Tape Dress Form
Threads Magazine: Molded Papier-Mâché Form
Lulushion: Making of a Dress Form Part 1
Lulushion: Making of a Dress Form Part 2

 

Haben Ihnen diese Informationen weiter geholfen?

  • 5/5
  • 2 ratings
2 ratingsX
Nicht hilfreich Wenig hilfreich Durchaus hilfreich Gut Sehr gut!
0% 0% 0% 0% 100%